07.04.2014

INCOTEC GmbH & Co. KG gewinnt Silber in der Königsklasse

562-4044-Behrendt-und-RauschIncotec GmbH & Co. KG aus Altdorf bei der Saint-Gobain Rigips Trophy ausgezeichnet. Unternehmen aus der Region glänzt bei Deutschlands renommiertestem Ausbau-Wettbewerb!

 
Im Sinne des Wortes ausgezeichnete Leistungen bietet das Unternehmen Incotec aus Altdorf. Das bestätigte jetzt eine unabhängige Expertenjury. Die Geschäftsführer Willibald und Christian Meier durften deshalb am 21. Februar 2014 auf einer feierlichen Galaveranstaltung eine der begehrten Siegestrophäen in Empfang nehmen, die im Rahmen des renommiertesten deutschen Ausbau-Wettbewerbs, der Saint-Gobain Rigips Trophy, verliehen wurden. Das Unternehmen erhielt den Preis für den Umbau der historischen Rheingauvilla und des Rheingaupalais in Wiesbaden.
 
Der in den Jahren 1837 bis 1838 errichtete Gebäudekomplex ist ausgewiesenes Kulturdenkmal. Der Umbau zur neuen Hauptverwaltung eines großen Industrieunternehmens konnte nur nach den Vorgaben des Denkmalschutzes und sehr behutsam erfolgen. Nach der Teilentkernung wurden zahlreiche Rigips-Konstruktionen mit der historischen Bausubstanz kombiniert und hohe Ansprüche an Raumakustik, Behaglichkeit und Energieeffizienz erfüllt. Bauliche Aufgaben, die aus Sicht der Jury der 9. Rigips Trophy mit Bravour gelöst wurden: Umfangreiche und innovative Technik wurde äußerst harmonisch in die historischen Gebäude eingebracht, so das Votum der Experten. Die Innenräume bieten dadurch ein hohes Maß an Komfort, ohne dass sie an eigenständigem Charakter verlieren. Für die gezeigte Leistung erhielt das Ausbau-Team in der Kategorie Trockenbau die Trophäe in Silber.
 
Die Rigips Trophy
 
Die Rigips Trophy ist der renommierteste Leistungswettbewerb für deutsche Trockenbauspezialisten. Mit Spannung wartet die Branche alle zwei Jahre auf die Bekanntgabe der Gewinner. Seit inzwischen über 18 Jahren zeichnet der Veranstalter, die Saint-Gobain Rigips GmbH, Profis wie die Incotec GmbH & Co. KG aus. Entscheidend für den Erfolg sind dabei die technische Qualität, handwerkliches Können und Raffinesse in der Arbeit mit modernen Systemen.